Universität Mannheim / Jura / IZG / Neuigkeiten
  

Kooperationsveranstaltung VPP/IZG zum Einheitspatentgericht am 26.09.2017

Für weitere Informationen klicken Sie hier. 

 

10. Mannheimer IP Forum am 7. Juli 2017

Am 7. Juli 2017 findet im Mannheimer Schloss das 10. IP Forum des IZG statt. Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie hier den Informationsflyer.

Im folgenden das dazugehörige Programm:

09.45 – 10.00
Begrüßung

Prof. Dr. Markus Köhler

10.00 – 10.45
Urheberrecht

Die Zuordnung geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen am Beispiel des Petent- und Urheberrechts
Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M. (Wellington), Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel

10.45 – 11.30
Markenrecht
Überblick zu den materiellen Änderungen im Markenrecht

Prof. Dr. Annette Kur
, MPI München

Moderation
: Prof. Dr. Markus Köhler

11.30 – 12.00
Kaffeepause

12.00 – 12.45
Patentrecht
Patente auf Pflanzen: Schutzvoraussetzungen und Schutzumfang

Prof. Dr. Axel Metzger, LL.M. (Harvard), Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Nadine Klass

12.45 – 13.30
Patentrecht
Der aktuelle Stand der Implementierung des Einheitspatentpakets

Dr. Stefan Luginbühl, EPA

Moderation: André Haug

13.30 – 14.30
Mittagspause


14:30 – 15.00
Patentrecht
Sunrise or twilight? Die Entscheidung über den opt-out nach Art. 83 EPGÜ

Prof. Dr. Lea Tochtermann, Universität Mannheim

Moderation: Dr. Thomas Nägele

15.00 – 15.45
Patentrecht
Auskunft, Vorlage, Rückruf & Co. - Die Entwicklung seit 2008 und Ausblick auf Verfahren vor dem Einheitspatentgericht

Dr. Jan Dombrowski, Schiedermair RAe Frankfurt a.M.

Moderation:  Dr. Thomas Nägele

15.45 – 16.15
Kaffeepause


16.15 – 17.00
Rechtsprechung
Aktuelles aus der Rechtsprechung des 1. Zivilsenats des BGH
Prof. Dr. Wolfgang Kirchhoff, BGH

Moderation: Dr. Thomas Nägele


17.00 – 17.45
Unternehmen
Freedom-to-operate und Risikobewertung
Dr. Alissa Zeller, BASF SE

Moderation: Prof. Dr. Lea Tochtermann


ab 17.45
Ausklang der Veranstaltung mit Umtrunk


 

Fachforum Marken- und Patentrecht am 9. März 2017

Das IZG lädt am 09. März 2017 um 18.15 Uhr zu einem Fachforum zum Thema Marken- und Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein.

Im Folgenden finden Sie den Ablauf der Veranstaltung:

18.15 - 18.30Begrüßung

Prof. Dr. Lea Tochtermann, Universität Mannheim

18.30 - 19.15Die Rückabwicklung des vorläufig vollstreckten Unterlassungstitels

Dr. Tobias J. Hessel (HOYNG ROKH MONEGIER)

19.15 - 20.00Marken- und Produktpiraterie: Corporate Social Responsibility im Rahmen der Bekämpfung
von Rechtsverletzungen


Richterin Dr. Ann-Kathrin Wreesmann (LL.M)

20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

Fachforum Patentrecht am 10. November 2016

Das IZG lädt am 10. November 2016 um 18.15 Uhr zu einem Fachforum zum Thema Patentrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. 

Vortragen werden Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M. (Wellington), die sich mit dem Thema der Zuordnung des geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen am Beispiel des Patent- und Urheberrechts beschäftigt, sowie RiBGH Dr. Hermann Deichfuß, der die aktuelle Rechtsprechung des X. Zivilsenats hinsichtlich Nichtigkeitsverfahren, unzulässige Erweiterung und Äquivalenz behandelt.

18.15 - 18.30Begrüßung

Dr. André Haug,Prof. Dr. Rupert Vogel, IZG Mannheim

18.30 - 19.15Die Zuordnung geistigen Eigentums in beruflichen Abhängigkeitsverhältnissen 
am Beispiel des Patent- und Urheberrechts


Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M.

19.15 - 20.00Aktuelle Rechtsprechung des X. Zivilsenats hinsichtlich Nichtigkeitsverfahren, 
unzulässige Erweiterung, Äquivalenz


RiBGH Dr. Hermann Deichfuß

20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer zur Veranstaltung. Das Anmeldeformular finden Sie hier.

 

9. Mannheimer IP Forum am 01. Juli 2016

Am 1. Juli 2016 findet im Mannheimer Schloss das 9. IP Forum des IZG statt. Hier finden Sie das Anmeldeformular sowie hier den Informationsflyer.

Im folgenden das dazugehörige Programm:

10.00 – 10.15
Begrüßung

Prof. Mary-Rose McGuire

10.15 – 11.00
Markenrecht

Aktuelles aus der markenrechtlichen Rechtsprechung

Prof. Dr. Wolfgang Berlit, Krohn RAe Hamburg

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler

11.00 – 11.45
Patentrecht

Aus der Rechtsprechung des 6. Zivilsenats

Dr. Carsten Zülch, OLG Karlsruhe

Moderation: Dr. Thomas Nägele
11.45 – 12.15

Kaffeepause

12.15 – 13.00
Übertragung und/oder Lizenz?

Systematik, Risikoverteilung, Wirtschaftliche Bedeutung

Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Markus Köhler
13.00 – 14.00

Mittagspause

14.00 – 14.45
Lizenzen

Lizenzverhandlungen in der Praxis

Dr. Paul-Bernhard Schönborn, Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel

14:45 – 15.30
IP-Value

Monetäre Bewertung von Schutzrechten

Dominik Ilgner, Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, München

Moderation: André Haug
15.30 – 16.00

Kaffeepause

16.00 – 16.45
Steuerrecht

Gestaltungsspielräume im Rahmen von Patentboxen

Prof. Dr. Christoph Spengel, Universität Mannheim

Moderation: Prof. Dr. Rupert Vogel

16.45 – 17.30
Technologietransfer

Gestaltung von Rechtswahl- und Gerichtsstandsvereinbarungen

Prof. Dr. Christian Heinze, Universität Hannover

Moderation: Prof. Dr. Mary-Rose McGuire

17.45
Ausklang der Veranstaltung mit Umtrunk

 

Fachfourm Lizenzvertrags- und Designrecht am 27. März 2014

Das IZG lädt am 27. März 2014 zu einem Fachforum Patent- und Designrecht in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (Fuchs-Petrolub-Saal, O 138) ein. Der Vortrag von Dr. Christian Stoll, Hogan Lovells Hamburg wird sich mit Möglichkeiten befassen, im Rahmen der Vertragsgestaltung auf die aktuelle Rechtsprechung des BGH (bspw. M2Trade, Wundverband) zu reagieren. Prof. Dr. Matthias Eck, CMS Stuttgart, wird aus Anlass der Reform des Geschmacksmustergesetzes in einem Update zum Designrecht sowohl wichtige Punkte der Reform als auch die aktuelle Rspr. des BGH ansprechen.

18.15 – 18.30
Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Begrüßung
18.30 - 19.15
Christian Stoll, LL.M. (Notre Dame)

Aktuelle Probleme der Vertragsgestaltung und deren praktische Umsetzung
19.15 - 20.00
Prof. Dr. Matthias Eck

Update Designrecht
              20.00Gemeinsamer Imbiss und Umtrunk


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Anmeldeformular.

 

European Patent Package²

European Patent Package² - Das deutsche (Patent-) Recht als Infrastruktur für das neue Unionspatent, 07. Februar 2014

Das IZG lädt am 07. Februar 2014 zu einer Veranstaltung zum Thema "European Patent Package² - Das deutsche (Patent-) Recht als Infrastruktur für das neue Unionspatent" in den Ostflügel des Mannheimer Schlosses (SN 163) ein. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer. Zur Anmeldung verwenden Sie bitte dieses Anmeldeformular.

For further information on the conference please consult the flyer. For registration please use the registration form.


Programm

09.15 – 09.45André Haug, RAe Rowedder Zimmermann Hass, Mannheim

Begrüßung

Rainer Stickelberger, Justizminister Baden-Württemberg

Günter Zöbeley, Präsident des Landgerichts Mannheim

Prof. Dr. Michael Loschelder, Generalsekretär der GRUR, Köln

Grußworte
09.45 – 10.15Prof. Dr. Mary-Rose McGuire, Universität Mannheim

Anwendbares Recht - Das Zusammnespiel von EPVO, EPGÜ und nationalem Recht
10.15 – 10.45Jens Kunz, CBH, Köln

Die rechtsgeschäftliche Verwertung - Registrierungserfordernisse & Sukzessionsschutz
10.45 – 11.15Kaffeepause
11.15 – 11.45Dr. Peter Tochtermann, Richter am Landgericht Mannheim

Lizenzvertragsrecht - Die Rechtsstellung des Lizenznehmers
11:45 – 12.15Dr. Marcus Grosch, Quinn Emmanuel, Mannheim

Schutzrechtsverletzung - Die Rechtsfolgen der Schutzrechtsverletzung
12.15 – 13.30Mittagspause
13.30 – 14.00Prof. Dr. Ansgar Ohly, Ludwig-Maximillians-Universität, München

Unberechtigte Schutzrechtsverwarnung - Die Risikostellung zwischen Rechtsinhabern und Mitbewerber
14.00 – 14.30Dr. Klaus Bacher, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe

Rechtsfolgen der Nichtigkeit - Auswirkungen auf bestehende Verträge und  Restitutionsklage
14.30 – 15.00Prof. Dr. Hans-Jürgen Ahrens,  Universität Osnabrück

Verfahrensrecht - Schnittstelle zwischen EPGÜ und nationalem Recht am Beispiel des Beweisverfahrens
15.00 – 15.30Kaffeepause
15.30 – 16.00Heinz-Michael Hartmann, Leydig, Voit & Mayer, Frankfurt/Chicago

Die Außenperspektive - The European Patent Package from perspective of a US-applicant
16.00 – 17.00
Dr. Stefan Walz, Bundesministerium der Justiz, Berlin

Dr. Friedrich Wenzel Bulst, Europäische Kommission, Brüssel

Prof. Dr. Winfried Tilmann, Hogan Lovells, Franfurt

Dr. Carsten Zülch, OLG Karlsruhe, Karlsruhe

Klaus Haft, Reimann, Osterrieth Köhler Haft, Düsseldorf

André Haug, RAe Rowedder Zimmermann Hass, Mannheim (Moderation)

Podiumsdiskussion - Anpassungsbedarf des deutschen Patentrechts
17.00
Ende der Veranstaltung - Umtrunk auf Einladung des IZG


Hier finden Sie eine Übersicht der für die Teilnehmer der Konferenz reservierten Übernachtungsmöglichkeiten.

Hotel:
Steigenberger Mannheimer Hof
Hotel Am Bismark
Anreise:
06.02.2014
06.02.2014
Abreise:
07.02.2014
07.02.2014
Anzahl Zimmer:
10 Zimmer á 1 Übernachtung
10 Zimmer á 1 Übernachtung
Zimmerpreis:
149,00 € pro Nacht EZ
79,00€ pro Nacht im EZ
Kontakt:
Mail: kristin.dettinger@mannheim.steigenberger.de
Tel.: +49 621 401811 - 0
Mail: info@hotel-am-bismarck.de
Tel.: +49 621 4004 196 - 0


Diese Zimmer sind optional reserviert und können wie folgt abgerufen werden:

Steigenberger Hotel Mannheim bis 24.01.2014, Hotel am Bismarck bis 07.01.2014

 Das Abrufstichwort ist "European Patent Package".